Skicross

Drei Schweizer Podestplätze in Innichen

20. Dezember 2021, 14:26 Uhr
Ryan Regez wird im Weltcup in Innichen einen Tag nach seinem Sieg Zweiter. Tobias Baur fährt als Dritter erstmals aufs Podest und Fanny Smith wird nur von Sandra Näslund geschlagen.
Ryan Regez fährt in Innichen zweimal aufs Podest
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Viel fehlte nicht und Ryan Regez hätte im Südtirol nach seinem Triumph vom Sonntag den Doppelsieg perfekt gemacht. Doch in der letzten Kurve zog Bastien Midol noch am Berner Oberländer vorbei. Der Franzose revanchierte sich mit seinem ersten Saisonsieg für den 2. Rang vom Vortag.

Auch wenn die Krönung ausblieb, die Resultate von Innichen sind für den 28-jährigen Regez nach harzigem Saisonstart eine Genugtuung. Und nach Handbruch und Schulterverletzung scheint der aus Wengen stammende Athlet rechtzeitig für die Olympischen Spiele in Peking in Form zu kommen.

Doch nicht nur für Regez verlief der Wettkampf erfreulich. Tobias Baur fuhr erstmals überhaupt auf ein Weltcup-Podest. Der gebürtige Deutsche, der seine erste Saison für die Schweiz bestreitet, zog vor der letzten Zwischenzeit an Teamkollege Romain Détraz vorbei. Der Waadtländer Détraz egalisierte als Vierter sein bestes Resultat seit über zweieinhalb Jahren.

Joos Berry stiess in den kleinen Final vor und sicherte sich mit Rang 6 sein zweitbestes Resultat in dieser Saison. Luca Lubasch schied im Achtelfinal aus. Für Alex Fiva bedeutete der Viertelfinal Endstation.

61. Podestplatz für Smith

Bei den Frauen präsentierte sich ein gewohntes Bild. Sandra Näslund gewann und dahinter folgte gleich Fanny Smith. Zum fünften Mal in dieser Saison wurde die Waadtländerin Zweite, während die Schwedin ihren fünften Sieg einfuhr. Für Smith ist es der insgesamt 61. Podestplatz im Weltcup. Sanna Lüdi schied derweil im Viertelfinal aus.

Nach der Weihnachtspause geht es Mitte Januar weiter mit den nächsten beiden Weltcup-Rennen in Nakiska im Westen Kanadas.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Dezember 2021 14:26
aktualisiert: 20. Dezember 2021 14:26
Anzeige