Verletzt

Engelberger Freestyle-Skifahrer Fabian Bösch verpasst WM wegen Schlüsselbeinbruch

25. Februar 2021, 16:57 Uhr
Fabian Bösch wird an der WM in Aspen nicht dabei sein.
© ©perspactives.com
Der Big-Air-Weltmeister Fabian Bösch hat sich am Dienstag bei einem Trainingssturz auf dem Corvatsch das Schlüsselbein gebrochen. Damit ist sein Traum der Titelverteidigung bei den Weltmeisterschaften in Aspen geplatzt.

Der Engelberger wurde direkt in St. Moritz operiert, wie es in einer Mitteilung heisst. Nun folgt die Rehabilitation. Bereits in vier Wochen soll der 23-Jährige wieder auf den Skiern stehen, wenn alles gut läuft. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Februar 2021 16:57
aktualisiert: 25. Februar 2021 16:57