Schweizer Doppelsieg in Crans Montana

21. Februar 2020, 11:37 Uhr
Werbung
Lara Gut-Behrami gewinnt vor Corinne Suter

Endlich wieder einen Sieg: Nach über zwei Jahren darf sich Lara Gut-Behrami über einen Sieg freuen. Sie gewinnt die Weltcup Abfahrt in Crans Montana vor der Schwyzerin Corinne Suter.

Lara Gut-Behrami fährt mit 8 Zehntel Vorsprung auf den ersten Platz. Zweite wird die Schwyzerin Corinne Suter. Der dritte Platz besetzt die Österreicherin Stephanie Venier. Gut-Behrami zeigte von oben bis unten eine bestechende Fahrt und pulverisierte die Bestzeit ihrer Teamkollegin Suter regelrecht. Für die Tessinerin ist dieser Sieg eine grosse Erleichterung. Zuletzt stand die 28-Jährige am 21. Januar 2018 beim Super-G in Cortina d'Ampezzo zuoberst auf dem Podest.

Dahinter sorgte Corinne Suter im ersten von drei Rennen im Walliser Skiort für einen Schweizer Doppelsieg. Die Schwyzerin baute dank ihrem fünften Podestplatz in diesem Winter die Führung im Abfahrts-Weltcup bei zwei ausstehenden Rennen auf 120 Punkte aus. Damit könnte Suter bereits in der zweiten Abfahrt in Crans-Montana am Samstag den Kampf um die kleine Kristallkugel für sich entscheiden.

veröffentlicht: 21. Februar 2020 10:39
aktualisiert: 21. Februar 2020 11:37