Schweizer Cup

Souveräner HCD beim unterklassigen Seewen

14. Oktober 2020, 22:25 Uhr
Überragender Spieler: HCD-Stürmer Benjamin Baumgartner setzt sich gegen Seewens Maurus Michel durch
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Als drittletztes Team qualifiziert sich der HC Davos für die Achtelfinals des Schweizer Cups und macht so das Duell der Traditionsklubs HCD und SC Bern perfekt.

Die Bündner setzten sich beim MSL-Team Seewen 7:1 durch. Der junge Österreicher Benjamin Baumgartner zeichnete sich als Doppel-Torschütze aus. Immerhin gelang den Schwyzern, die wegen der stark gestiegenen Infektionen kurzfristig ohne Zuschauer spielen mussten, im Schlussdrittel durch Jonas Fries im Powerplay der Ehrentreffer.

Das Spiel war Anfang Oktober wegen eines Corona-Falls bei Seewen verschoben worden. Sogar bereits zum zweiten Mal verhinderte das Virus die Partie zwischen dem Erstligisten Pikes Oberthurgau und Lugano. Sie war ursprünglich verschoben worden, weil die gesamte Mannschaft der Ostschweizer in Quarantäne musste. Nun konnte sie wegen der Corona-Fälle in Lugano nicht stattfinden. Einen Ersatztermin gibt es noch nicht.

Am 20. Oktober spielt auch noch Dübendorf gegen die ZSC Lions.

Telegramm:

Seewen - Davos 1:7 (0:3, 0:1, 1:3)

Keine Zuschauer. - SR Stricker/Stolc (SVK), Kehrli/Bürgi. - Tore: 9. Knak (Mayer, Egli) 0:1. 14. Lindgren (Corvi/Powerplaytor) 0:2. 16. Turunen (Nygren, Baumgartner) 0:3. 33. Baumgartner (Heinen) 0:4. 45. Fries (Powerplaytor) 1:4. 58. (57:34) Marc Aeschlimann (Turunen, Nygren) 1:5. 59. (58:52) Ambühl (Corvi, Buchli) 1:6. 60. (59:23) Baumgartner (Turunen, Nygren) 1:7. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Seewen, 3mal 2 plus 10 Minuten (Kienzle) gegen Davos.

Resultate:

Schweizer Cup. Sechzehntelfinals: Seewen (MSL) - Davos 1:7 (0:3, 0:1, 1:3). Pikes Oberthurgau (1.) - Lugano verschoben. - Am 20. Oktober: Dübendorf - ZSC Lions

Achtelfinals (25. Oktober): Bern - Davos, Visp - Fribourg-Gottéron, Kloten - Ajoie, Pikes Oberthurgau (1.)/Lugano - Dübendorf(MSL)/ZSC Lions, Langenthal - Zug, Rapperswil-Jona Lakers - Ambri-Piotta, Lausanne - Biel, Genève-Servette - SCL Tigers.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Oktober 2020 22:25
aktualisiert: 14. Oktober 2020 22:25