Anzeige
Basketball

Starwings zum Playoff-Auftakt chancenlos

26. Mai 2021, 21:30 Uhr
Fribourg-Olympic wird seiner Favoritenrolle zum Auftakt des Playoff-Finals in der Basketball-NLA gerecht und gewinnt gegen die Starwings Regio Basel klar 68:87.
Widerstand zu gross: Deondre Burns von den Starwings Regio Basel findet kein Durchkommen gegen Fribourg Olympics Marquis Jackson
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Die Starwings aus Birsfelden sind das Überraschungsteam der diesjährigen Playoffs. Als Achte der Qualifikation (von neun Teams) nur knapp für die Playoffs qualifiziert, stehen die Baselbieter sensationell im Final. Dort waren sie im ersten Spiel der Best-of-5-Serie beim Rekordmeister Fribourg Olympic allerdings klar unterlegen.

Zwar starteten die Gäste in det St-Léonard-Halle fulminant und führten nach viereinhalb Minuten 16:11, danach setzte sich aber die grössere Klasse und Breite der Freiburger durch. Bereits zur Pause lagen die Baselbieter, die als erstes Deutschschweizer Team seit 1933 Meister werden wollen, mit 14 Punkten im Hintertreffen. Gegen Ende versuchten sie wohl angesichts ihrer knappen Personaldecke auch, ein wenig Kräfte zu sparen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Mai 2021 21:30
aktualisiert: 26. Mai 2021 21:30