Anzeige
Tennis

Halbfinal-Vorstoss für Jil Teichmann in Dubai

11. März 2021, 20:39 Uhr
Jil Teichmann überzeugt beim hochdotierten WTA-1000-Turnier in Dubai weiterhin. Die 23-Jährige setzt sich in den Viertelfinals gegen den 16-jährigen amerikanischen Teenager Cori Gauff 6:3, 6:3 durch.
Jil Teichmann zieht die Vorhand voll durch.
© KEYSTONE/AP/Hamish Blair

Der vierte Sieg in Serie in den Vereinigten Arabischem Emiraten durfte von der Schweizerin nicht erwartet werden, zumal sie dieses Jahr bereits zweimal gegen das US-Talent verloren hatte - unter anderem beim Australian Open. Diesmal erwischte Jil Teichmann aber einen starken Tag. Ihre Aufschlagspiele waren selten hart umkämpft. Einzig im zweiten Satz, als sie die Führung zum Stand von 3:1 ausbaute, musste die Schweizerin die einzigen drei Breakmöglichkeiten der Amerikanerin tilgen.

Zumindest auf dem Papier steht nun die Türe für den Vorstoss in den Final weit offen. In der Vorschlussrunde trifft die in Spanien aufgewachsene Seeländerin auf die Tschechin Barbora Krejcikova. Gegen die Nummer 63 der Weltrangliste ist sie nicht mehr wie gegen Gauff die Aussenseiterin, auch wenn sie im vergangenen Herbst in Ostrava im bislang einzigen Aufeinandertreffen als Verliererin vom Platz ging.

Mit ihren Erfolgen in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat sich Jil Teichmann bereits in die Top 40 gespielt, ein Sieg am Freitag würden wohl die Top 30 bedeuten. Gegen die Tschechin bestreitet die Schweizerin ihren dritten Halbfinal auf Hartplatz nach Lexington 2020 und Adelaide 2021. Ihre beiden Turniersiege schaffte die Linkshänderin auf dem Sand von Prag und Palermo.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. März 2021 20:44
aktualisiert: 11. März 2021 20:39