ATP Miami

Henri Laaksonens doppelt schöner Sieg

23. März 2022, 22:19 Uhr
Henri Laaksonen (ATP 86) erreicht am Masters-1000-Turnier in Miami mit 7:6 (10:8), 1:6, 6:4 gegen den Franzosen Benoit Paire (ATP 49) die zweite Runde.
Henri Laaksonens zweiter Sieg auf der Tour in diesem Jahr - erneut gegen Benoit Paire
© KEYSTONE/AP/HAMISH BLAIR

In zweierlei Hinsicht erspielte sich Laaksonen einen feinen Sieg. Erst zum zweiten Mal in diesem Jahr schaffte der Schweizer mit finnischen Wurzeln an einem Tour-Turnier einen Sieg. In der ersten Januarwoche hatte Laaksonen in Melbourne ebenfalls gegen Benoit Paire gewonnen.

Zudem gewann Laaksonen bei seiner Hauptfeld-Premiere in Miami erst zum zweiten Mal ein Einzel an einem Masters-1000-Turnier, nachdem er sich vor fünf Jahren in Indian Wells mit einem Sieg über Borna Coric in die 2. Runde gekämpft hatte. Auch in Miami startet Laaksonen als krasser Aussenseiter ins Zweitrundenspiel vom Freitag. Er trifft auf den Norweger Casper Ruud, die Nummer 6 der Weltrangliste.

Den Erfolg gegen Benoit Paire musste sich Laaksonen erkämpfen. Nach einer 7:6, 1:0-Führung verlor Laaksonen sieben Games hintereinander, ehe er den Sinkflug (nach vier weiteren abgewehrten Breakbällen) stoppen konnte. Nach 2:12 Stunden nützte Laaksonen den ersten Matchball.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. März 2022 22:19
aktualisiert: 23. März 2022 22:19
Anzeige