Sportklettern

Topfavoritin Garnbret gewinnt Gold

06.08.2021, 16:35 Uhr
· Online seit 06.08.2021, 16:35 Uhr
Die Slowenin Janja Garnbret ist die erste Olympiasiegerin im Sportklettern. Die mit Abstand stärkste Athletin der Gegenwart iist in Tokio wie erwartet nicht zu schlagen.
Anzeige

Die Schweizerin Petra Klingler war bei der Premiere dieser Sportart am Mittwoch als 16. in der Qualifikation ausgeschieden.

Die erst 22-jährige Garnbret dominiert das Wettkampf-Klettern seit Jahren und ist mehrfache Weltmeisterin. In dem für die Medaillen bei Olympia entscheidenden Dreikampf war sie in den Teildisziplinen Bouldern und Lead, also dem klassischen Seilklettern, nicht zu schlagen. Ein fünfter Platz zu Beginn im Speed war verschmerzbar.

Die weiteren Medaillen gingen an die beiden Japanerinnen Miho Nonaka (Silber) und in ihrem letzten Wettkampf Akiyo Noguchi (Bronze). Bei den Spielen 2024 in Paris wird es einen eigenen Medaillensatz nur für Speed geben und einen weiteren für die Kombi aus Lead und Bouldern.

veröffentlicht: 6. August 2021 16:35
aktualisiert: 6. August 2021 16:35
Quelle: sda

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch