Anzeige
Basketball

Weitere Niederlage für Atlanta - trotz starkem Capela

14. Februar 2021, 07:55 Uhr
Die Atlanta Hawks kommen in der NBA weiter nicht vom Fleck. Das Team aus dem Bundesstaat Georgia verliert trotz eines starken Clint Capela gegen die Indiana Pacers 113:125.
Clint Capela kassierte mit den Atlanta Hawks eine weitere Niederlage
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER

Eine miserable Schlussphase bescherte Atlanta die sechste Niederlage in den letzten sieben Spielen. Neuneinhalb Minuten vor Schluss lagen die Hawks noch mit 96:87 in Führung, ehe die Gäste aus Indianapolis ihre Aufholjagd starteten.

Eine starke Leistung zeigte Clint Capela. Der Genfer Center traf mehr als 70 Prozent seiner Würfe und erzielte 24 Punkte und 10 Rebounds. Capela verliess das Parkett mit einer Plus-12-Bilanz.

Kevin Durant erzielte bei seiner Rückkehr mit den Brooklyn Nets in die Bay Area 20 Punkte beim 134:117-Sieg gegen die Golden State Warriors, mit denen Durant 2017 und 2018 den Titel gewann. Der Superstar hatte zuletzt wegen eines Kontakts mit einer möglicherweise mit dem Coronavirus infizierten Person einige Tage in Quarantäne verbracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Februar 2021 07:55
aktualisiert: 14. Februar 2021 07:55