U20-WM

Zweistellige Kanterniederlagen für Deutschland und Österreich

27. Dezember 2020, 08:58 Uhr
Auf verlorenem Posten: Österreichs Juniorengoalie Sebastian Wraneschitz wehrt sich vergeblich gegen ein weiteres Tor der Amerikaner
© KEYSTONE/AP/JASON FRANSON
Für die deutschen und die österreichischen Junioren setzt es an der U20-WM in Edmonton jeweils ein veritables Debakel mit zweistelligen Niederlagen ab.

Die vom Schweizer Roger Bader trainierten Österreicher verloren gegen die USA 0:11, die Deutschen gegen den Gastgeber Kanada sogar 2:16.

Das DEB-Team, der letzte Gruppengegner der Schweizer, war nach etlichen Corona-Infektionen allerdings arg dezimiert und konnte nur 14 Feldspieler einsetzen. 24 Stunden zuvor hatte es gegen Finnland noch ein achtbares 3:5 gegeben. Die Schweizer trafen am Sonntagabend in ihrem zweiten Spiel nach dem 0:1 gegen die Slowakei auf Finnland.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Dezember 2020 08:35
aktualisiert: 27. Dezember 2020 08:58