Sarnen

73-jähriger Autolenker kommt von Strasse ab und verunfallt tödlich

· Online seit 21.02.2024, 21:27 Uhr
In Kägiswil kam ein Fahrzeuglenker von der Kernserstrasse ab, durchschlug einen Wildzaun und fuhr auf die Autostrasse A8, wo es zu einer heftigen Kollision mit einem weiteren Auto kam. Der Unfallverursacher verstarb noch auf der Unfallstelle, zwei weitere Personen wurden verletzt.
Anzeige

Passiert ist der Unfall am Mittwochabend um 17:30 Uhr. Der 73-jährige Autofahrer fuhr mit seinem Auto in Kägiswil auf der Kernserstrasse talwärts. In der Kurve, im Bereich Kernmatt, verlor er aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto, wie die Kantonspolizei Obwalden in einer Mitteilung schreibt. Anschliessend fuhr das Auto in eine Wiese, durchschlug den Wildzaun und fuhr schliesslich auf die Autostrasse A8. Dort kam es zu einer heftigen Kollision mit dem Auto einer in Richtung Luzern fahrenden Lenkerin.

Zwei Personen verletzt

Der 73-jährige Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Weitere zwei Personen wurden mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autostrasse musste in Richtung Luzern für rund zwei Stunden gesperrt werden.

(red.)

veröffentlicht: 21. Februar 2024 21:27
aktualisiert: 21. Februar 2024 21:27
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch