Anzeige
Mit neuem Album

Die Scorpions machen bei ihrer Welttournee Halt in der Schweiz

29. September 2021, 16:03 Uhr
Der Konzertkalender füllt sich weiter: Im Mai beehren die Scorpions ihre Schweizer Fans mit einem Auftritt im Hallenstadion. Mit im Gepäck werden sie ihr neues Album haben, das im Februar erscheinen soll.
Die Scorpions kommen für ein Konzert nach Zürich.
© Getty

Den Lockdown hat die Band genutzt, um am neuen Studioalbum zu feilen. Jetzt freuen sich die Musiker darauf, die Songs vor Publikum zu spielen. «Wir haben als Band alle zusammen in einem Raum gespielt und die Songs aufgenommen – genau so, wie wir es damals in den 80er Jahren gemacht haben. Wir können es nicht erwarten wieder loszulegen, um endlich wieder für unsere Fans zu spielen», wird Frontmann Klaus Meine in einer Mitteilung von Good News zitiert. Erstmals ist auch Ex-Mötorhead-Schlagzeuger Mikkey Dee dabei.

Mit über 5000 gespielten Konzerten gehören die Scorpions zu den routinierten Profis. Das können sie am 21. Mai 2022 im Hallenstadion beweisen. Dabei präsentieren sie auch ihr neues Album «Rock Believer», das im Februar 2022 veröffentlicht werden soll.

Weltweit bekannt ist die deutsche Band insbesondere dank ihres Hits «Wind of Change».

Der Ticket-Vorverkauf für das Konzert im Hallenstadion startet am Freitag um 10 Uhr auf Ticketcorner.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 29. September 2021 15:46
aktualisiert: 29. September 2021 16:03