«Es ist ein grosser Tag für mich»: Das erste Kinderbuch von Damian Betschart | PilatusToday
Der tapfere Pusti

«Es ist ein grosser Tag für mich»: Das erste Kinderbuch von Damian Betschart

25.09.2023, 08:19 Uhr
· Online seit 25.09.2023, 05:58 Uhr
Gut zweieinhalb Jahre war Pilatus-Moderator Damian Betschart in sein Projekt vertieft. Heute Montag ist es soweit: Sein erstes Kinderbuch wird veröffentlicht. Im Video erzählt er, um wen es in seiner Geschichte geht.

Quelle: PilatusToday / David Migliazza

Anzeige

Sichtlich hibbelig und grinsend sitzt der 39-Jährige auf dem Sofa. «Es ist ein grosser Tag für mich.» Aber nicht nur für ihn. Er spricht über sein Gottenmeitli. Sie wird eine der ersten sein, die den tapferen Pusti kennenlernt. «Ehrlich gesagt bin ich aufgeregt. Kinder sind die ehrlichsten Kritiker. Ich hoffe, sie mag die Geschichte», sagt Betschart und schmunzelt.

Wie alles begann..

Vor einigen Jahren wurde er während der Weihnachtszeit von den Verantwortlichen eines Einkaufszentrums gefragt, ob er dort Kindergeschichten erzählen möchte. Sein Terminkalender liess es damals nicht zu. Die Anfrage brachte ihn aber auf die Idee, eine eigene Geschichte zu schreiben.

«Mein Grossvater war ein passionierter Gedichteschreiber.» erinnert sich Damian. Er hingegen habe bis auf ein paar Reime selten geschrieben. Da er aber schon früh eine konkrete Idee im Kopf hatte, schrieb sich die Kindergeschichte leicht. Ungefähr ein Jahr lang feilte er an seinem Text und schrieb seine Geschichte nieder. «Schwierig wurde es erst, als ich einen passenden Illustrator suchte», sagt Pilatus- und Tele 1-Moderator Betschart. Gemeinsam mit dem Verlag habe man aber die geeignete Person gefunden. «Unsere Ideen haben sich gut ergänzt. Heute bin ich mit dem Endresultat sehr glücklich.»

Weitere Projekte seien bis jetzt noch keine geplant. Erst einmal sei er gespannt auf die Rückmeldungen, besonders auf die von seinem Gottenmeitli. «Ich freue mich, wenn mein Buch schon bald in ganz vielen Kinderzimmern zu finden ist.»

veröffentlicht: 25. September 2023 05:58
aktualisiert: 25. September 2023 08:19
Quelle: PilatusToday

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch