Fussball

Ex-Tele 1-Moderatorin Sedrina Schaller findet in der Bundesliga neue Liebe

19. Oktober 2021, 16:38 Uhr
Nach fast sechs Jahren beim Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 wechselte Sedrina Schaller Anfang Mai zum Bundesliga-Spitzenklub nach Mönchengladbach. Dort hat sie nun offenbar eine neue Liebe gefunden. Wie «Bild» schreibt, ist die 33-Jährige mit ihrem Chef Max Eberl liiert.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Der Wechsel vom Moderatoren-Job bei Tele 1 zur Assistenz-Teammanagerin bei Borussia Mönchengladbach hat sich für Sedrina Schaller doppelt gelohnt. Nicht nur jobmässig, sondern auch in der Liebe. Wie «Bild» weiss, ist die 33-Jährige mit ihrem Chef, dem Gladbach-Sportdirektor Max Eberl zusammen. Der 48-jährige Sportdirektor selbst hat Sedrina Schaller eingestellt. «Gefunkt hat es aber erst jetzt, nachdem die beiden zusammen mehrere Fußball-Spiele gescoutet hatten!», schreibt die «Bild».

Hier zeigt sich Sedrina Schaller mit ihrer neuen Liebe, ihrem Chef Max Eberl.
© Screenshot BILD.de

Die beiden zeigten sich am Wochenende bei einem Amateurspiel in der Nähe von Mönchengladbach erstmals öffentlich. Auf einem Foto ist zu sehen, wie die beiden kuscheln. Sie schauten sich gemäss der Zeitung ein Spiel an, bei dem Eberls 21-jähriger Sohn mitspielte.

Max Eberl hat sich vor drei Jahren von seiner Frau Simone getrennt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Oktober 2021 15:40
aktualisiert: 19. Oktober 2021 16:38
Anzeige