Pons

Das ist das Jugendwort des Jahres 2020

15. Oktober 2020, 11:28 Uhr
Werbung

Quelle: Pilatus Today

Wild, Lost oder Cringe: Diese drei Wörter standen im Voting für das Jugendwort des Jahres 2020. Am Donnerstag gab der Verlag Pons das Jugendwort bekannt. Wir haben in der Redaktion nachgefragt, ob sie die Wörter kennen. Die Reaktionen im Video.

«Lost» heisst das Jugendwort 2020 und bedeutet so viel wie «ahnungslos», «verloren» oder «ohne Plan». Das Wort ist nicht neu und kommt aus der englischen Sprache. Einfluss auf die Bekanntheit des Wortes könnten Musiker wie Fler oder Sido gehabt haben, die 2020 ihren Track so genannt haben. Themen aus den Bereichen Musik, Kunst, Gesellschaft, Politik und sogar Memes beeinflussen die Wortwahl und Sprach-Trends der Jugendlichen.

Quiz zum Jugendwort 2020

Für die Wahl des Jugendworts des Jahres kam es zum Voting von drei Wörtern: Wild, Lost und Cringe waren dabei im Rennen. Die Wörter hatte Pons während zwei Monaten aus Vorschlägen gesammelt. Eine Million Vorschläge seien eingegangen, wie Pons schreibt. Das Siegeswort «Lost» holte sich mit 48 Prozent die Mehrheit der Stimmen.

«Cringe», das sich nicht durchsetzen konnte, beschreibt etwas Peinliches und Unangenehmes, teils auch Fremdschämen. Jugendliche sagen «Wyld» oder «Wild», wenn sie etwas Krasses und Besonderes umschreiben.

(red./dpa)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 15. Oktober 2020 07:33
aktualisiert: 15. Oktober 2020 11:28