Comeback beim Bachelor

«Hey Bitches»: Der Zickenkrieg geht weiter

26. Oktober 2020, 08:06 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Nur 16 Kandidatinnen verdrehten dem Luzerner Bachelor Alan Wey in der ersten Folge den Kopf. Die Stuttgarterin Isabel verliess vergangene Woche bereits die Sendung. In der zweiten Folge gibt es eine wilde Poolparty, ein aufsehenerregender Neuzugang und viel Zickenkrieg.

Viel nackte Haut und Zoff dominieren die zweite Folge. Nach der ersten Nacht der Rosen streiten die Rosenanwärterinnen nun um die Zimmereinteilung in der Kandidatinnen-Villa. Die temperamentvolle Dreier-Clique bestehend aus dem Model Nara (22), der Flugbegleiterin Veronika (28) und der Rapperin Dara (27) markieren als erstes ihr Territorium. Dabei ist Zickenkrieg vorprogrammiert. Später reissen sich die Single-Frauen bei einer Pool-Party um den begehrten Bachelor Alan Wey. Mit viel nackter Haut, engem Körperkontakt und sexy Dancemoves buhlen sie um die Aufmerksamkeit des 34-jährigen Versicherungsberaters. Wem gelingt es, den attraktiven Junggesellen um den Finger zu wickeln?

Neue Konkurrentin im Haus

Die fröhliche Stimmung wird jedoch von einem überraschenden Neuzugang gestört. Mit «Hey Bitches», werden die Kandidatinnen begrüsst. Die Ladies reagieren alles andere als positiv, doch was denkt Alan von der neuen Kandidatin? Eine der Damen darf in der kommenden Folge mit Alan ein romantisches Date geniessen. Viel Zeit bleibt aber nicht, um den Bachelor von sich zu überzeugen, denn die nächste Nacht der Rosen steht bald wieder vor der Tür und nur 15 Kandidatinnen dürfen in die nächste Runde weiter. Für welche zwei Singles endet das Liebesabenteuer bereits jetzt?

Die ganze Sendung gibt es am Montagabend um 20.15 Uhr auf 3+.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Oktober 2020 08:06
aktualisiert: 26. Oktober 2020 08:06