Anzeige
Nicht nur bierernst

Im Kanton Schwyz macht Alkoholprävention Spass

13. Mai 2021, 16:23 Uhr
Alkohol hat seinen festen Platz in unserer Gesellschaft. Aber wann ist es zuviel? Diese Frage stellt sich aktuell die Gesundheitsförderung des Kantons Schwyz. Diskutiert wird nicht nur auf ernste Art und Weise: In einem Poetry-Slam haben sich Künstler dazu Gedanken gemacht. Hier gibt's die Videos dazu.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die Wortakrobaten hatten freie Hand, wie sie das Thema Alkoholkonsum aufgreifen wollen. Kilian Ziegler etwa sinniert in seinem Beitrag darüber, wie Severin in der «Partyhochburg Seewen» seine angebete Selina ansprechen will. Es soll der Abend der Abende werden, doch dazu muss/soll/will sich Severin ein wenig Mut antrinken...

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Gina Walter hat mit «Die Rhum-Parade» einen anderen, fantasievollen Ansatz gewählt. Hier treffen drei Menschen mit verschiedenen Alk-Vorlieben auf eine gute Fee. Die macht Schnapswünsche wahr...

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Sven Hirsbrunner erzählt von ein paar Freunden, mit denen er ein Abenteuer erlebt. In «Sie hend Hasli-Füx gheissä» geht es um einen gesprächigen Abend, an dem irgendwie nichts bei rauskommt...

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Das Wort «Alkoholprävention» ist Lisa Christ zuwider. Aber sie hat ihre Hausaufgaben gemacht:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Mit einer Projektwoche, mit Pilzrisotto und einem Selbstversuch geht Marco Gurtner der Frage «Wie viel ist zu viel?» auf den Grund. Lacher garantiert.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

(red.)

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 13. Mai 2021 16:20
aktualisiert: 13. Mai 2021 16:23