«Bauer, ledig, sucht...»

Nackte Haut entzückt Bäuerin Manuela

· Online seit 30.11.2023, 12:42 Uhr
Am Donnerstagabend fallen in der 15. Folge von «Bauer, ledig, sucht...» im Thurgau die Hüllen, Res muss sich von seiner Hofdame verabschieden und für Cynthia gibt es ein überraschendes Wiedersehen.

Quelle: CH Media Video Unit / Joëlle Virginie Maillart

Anzeige

Bei Manuela und Tom sprühen die Funken. Vielleicht liegt es daran, dass der Hofherr oben ohne Hofarbeiten erledigt. Angezogen, aber angekrochen kommt Marc. Der 33-Jährige hatte sich gegen die Hofwoche mit Cynthia entschieden – das will er jetzt ändern.

Ein Wiedersehen im Emmental

Cynthia hat sich in der letzten Folge von Hoffherr Christoph verabschiedet. Er hatte einfach zu wenig Pfeffer im Arsch. Doch alleine bleibt die 36-Jährige nicht. Denn Marc kreuzt auf – der ursprünglich auserwählte Hofherr, der einen Rückzieher machte.

Er hat gemerkt, dass er viel an die Bäuerin denkt und seine Entscheidung bereut, dass er die Hofwoche nicht antreten wollte. Das will er jetzt ändern und bittet Cynthia um eine zweite Chance. Wie entscheidet sich die Bernerin?

Ein Bett, ein Traum

Brigitte mag ihren Tarzan, denn der ist für jede Überraschung zu haben. Das merkt die 61-Jährige erneut, als sie Stefan zu einem Ausflug mitnimmt – inklusive Übernachtung.

Bei der Ankunft stellt der 65-Jährige fest, dass es nur ein Bett gibt. «Mit Brigitte im selben Bett zu sein, wäre ein Traum», träumt Stefan vor sich hin. Ist Brigitte derselben Meinung?

Klare Worte vor dem Abschied

Res muss sich von seiner Hofdame verabschieden. Doch bevor er das tut, geniessen sie einen gemeinsamen Morgen mit Spiel und Spass. Dennoch rückt der Moment näher und damit das obligate Gespräch.

Der 42-Jährige hat Jacqueline nie recht Einblick in seine Gefühlswelt gewährt. Bevor sie die Koffer packt, reden sie Klartext und die 36-Jährige weiss endlich, voran sie beim Bauer ist. Fühlt sie das gleiche wie Res?

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Martin sucht Älplerin gegen die Einsamkeit

Der 31-Jährige liebt es, in der frischen Luft der Alpen zu sein. Doch ein Haken hat das Leben auf der Alp: Es kann sehr einsam sein, da man viel alleine ist. Damit er sprachlich dennoch fit bleibt, redet er mit seinen Kühen.

Die sollen jetzt durch eine Alpdame ersetzt werden. Liebesbote Marco Fritsche überreicht Martin die Briefe der willigen Frauen. Ist darunter eine, die dem Älpler gefällt?

Einmal oben ohne bitte

Manuela ist nicht zufrieden mit den Hofarbeiten von Tom und bringt Verbesserungswünsche an: arbeiten oben ohne. Da der 44-Jährige der Bäuerin gerne imponiert, gehorcht er – und es zeigt Wirkung: Die Stimmung ist flirty.

Später zückt die 35-Jährige sogar die Peitsche und will Tom das Reiten lehren. Der fühlt sich zuerst verarscht, macht aber auch diese Spiele mit. Wie schlägt sich Tom? Muss Manuela die Peitsche schwingen?

veröffentlicht: 30. November 2023 12:42
aktualisiert: 30. November 2023 12:42
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch