Swiss Music Awards

Ein Wochenende für die Schweizer Musik

22. Februar 2021, 20:16 Uhr
Diesen Freitag steigen zum 14. Mal die Swiss Music Awards mit einer grosses TV-Show in Zürich. Einen Tag später findet mit dem Ghost Festival eine der grössten Solidaritätsaktionen für die Branche statt, welche nie über die Bühne gehen wird.

Als Zuschauer darf man sich auf viele emotionsgeladene Momente und die eine oder andere Überraschung freuen. Durch die Sendung führt Moderator Nik Hartmann. «Seit jeher bin ich ein grosser Verehrer der Schweizer Mu­sikszene», so Hartmann. «Als Fan von Patent Ochsner ist es für mich zudem ein besonderer Moment, die Über­gabe des Outstanding Achievement Awards hautnah begleiten zu dürfen.» Als musikalische Unterhaltung wird der Abend mit Lo & Leduc, Dodo, Pegasus und Beatrice Egli abgerundet.

Diesen Freitag ab 20.15 Uhr überträgt 3+ live die Preisverleihung.

Dieses Wochenende steht im Zeichen der Schweizer Musik

Nach den Swiss Music Awards findet am Samstag und Sonntag das Ghost Festival statt. Dies ist das grösste Schweizer Musikfestival, das es je gegeben hat. Auf dem Lineup stehen rund 1'300 Schweizer Bands und Musiker, wie etwa Hecht, Kunz, Patent Ochsner, Stefan Eicher, Steffe La Cheffe oder Dabu Fantastic. Trotzdem bleibt es am Samstag und Sonntag still, denn das Festival ist eine Solidaritätsaktion für die Schweizer Musikschaffenden, Auftritte wird es keine geben. Der Verkauf, dessen Erlös zu 100% an die 1'300 Musikschaffenden geht, dauert noch bis Sonntagabend um 23.59 Uhr. Mehr dazu findest du auf der Website.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Februar 2021 08:07
aktualisiert: 22. Februar 2021 20:16