Luzern

Emeli Sandé spielt am Blue Balls Festival

8. April 2020, 12:42 Uhr
Emeli Sandé kommt ans Blue Balls in Luzern.
© Blue Balls Festival
Das Blue Balls hat mit der schottischen Soul-Sängerin einen Coup gelandet. Sie spielt am 20. Juli im KKL ein Konzert, wie das Festival mitteilte.

Der Durchbruch gelang der R&B-Sängerin und Soul-Jazz-Künstlerin Emeli Sandé mit ihrem 2012 erschienenen Debüt-Album «Our Version of Events» und der Single «Read All About It». Ihre Musik zeichnet sich einerseits durch ihre hochgradig resonanten Stimme aus, andererseits durch ihre genreübergreifenden, musikalischen Einflüsse.

Sandé sang regelmässig als Gastsängerin für einige der erfolgreichsten britischen Grime-Künstler, bevor sie schliesslich 2010 ihre eigene erfolgreiche Solokarriere begann. Nebst ihrer Karriere als Sängerin wirkt sie auch als Songwriterin, unter anderem schrieb sie Songs für Leona Lewis und Susan Boyle.

Bei den Brit Awards 2013 wurde sie in den Kategorien British Female Solo Artist und MasterCard British Album of the Year ausgezeichnet.

Neben Emeli Sandé wird Amahla, eine britische Soul-Sängerin, am 20. Juli im KKL auf der Bühne stehen.

Die britische Soul-Sängerin Amahla unterstützt Emeli Sandé bei ihrem Konzert.
© Blue Balls Festival

Weitere Konzerte mit klingenden Namen wie Söhne Mannheims, Andreas Vollenweider & Friends, Passenger, Patent Ochsner und viele weiteren hatte das Blue Balls Festival bereits bekannt gegeben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 8. April 2020 12:33
aktualisiert: 8. April 2020 12:42