Heimatschutz

Schönste Schweizer Hotels: Drei findest du im Kanton Luzern

28. November 2020, 10:07 Uhr
Der Schweizer Heimatschutz hat eine neue Liste der für ihn 89 schönsten Schweizer Hotels zusammengestellt. Aufgelistet sind, mit besonders viel Sorgfalt und Liebe gepflegte, historische Häuser sowie architektonisch gelungene Neubauten.


Kriterium ist bei allen Hotels nebst der hohen Baukultur eine regionale Verankerung, ein überzeugendes Betriebskonzept und nicht zuletzt das gute Gefühl, als Gast willkommen zu sein. Nach diesen Kriterien hat der Schweizer Heimatschutz 54 bewährte Klassiker sowie 35 Neuentdeckungen in allen Landesteilen aufgespürt. In der Galerie oben sind einige dieser Bijous abgebildet.

Die Bandbreite reicht vom Stadthotel im ehemaligen Getreidelager über das Grandhotel im Walliser Bergtal bis hin zur alten Zollstation im Malcantone. «So verschieden die Gasthäuser auch sind – allen gemeinsam ist ein einzigartiger Charakter und engagierte Personen, die sich Tag für Tag für eine gelebte Gastkultur, für eine regionale Identität und für das bauliche Erbe einsetzen», so der Schweizer Heimatschutz.

Fünf Zentralschweizer Hotels mit dabei

Insgesamt fünf Hotels aus der Zentralschweiz haben es auf die auserlesene Liste des Schweizer Heimatschutzes geschafft:

  • Culinarium Alpinum (Stans NW): Das 1584 erbaute Kapuzinerkloster ist heute ein «Kompetenzzentrum für Regionalkulinarik» aus dem Alpenraum.
  • Paxmontana (Flüeli-Ranft OW): Das ehemalige Kurhaus am Ausgang des Melchtals bietet einen Ausblick auf den Sarnersee und den Pilatus.
  • Gasthaus Hergiswald (Obernau LU): Die Pilgerstätte wurde 2019 als Holzbau neu aufgebaut und gilt als Geheimtipp unter Wallfahrern.
  • Beau Séjour (Luzern LU): Das prunkvolle Grandhotel strahlt noch immer den Geist der Belle Époque aus.
  • Hotel Terrasse (Vitznau LU): Das Hotel wurde 1873 erbaut und erinnert mit einem Wandgemälde im Speisesaal an das erste «Dancing» der Region.

Neugestaltung zur Jubiläumsausgabe

Die Auswertung und Auflistung der Hotels wurde vom Heimatschutz bereits in der fünften Auflage auch physisch festgehalten. Dieses wurde zum Jubiläum gestalterisch vollständig überarbeitet und mit ganzseitigen Bildern übersichtlich dargestellt. Hier geht es zu den Bestellinfos.

(imü)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. November 2020 09:57
aktualisiert: 28. November 2020 10:07