Anzeige
Neue Studie

Du wirst nie glauben, wann deine glücklichsten Jahre sind

9. Oktober 2021, 06:19 Uhr
Jung und unbeschwert oder alt und erfahren: Wann erleben wir eigentlich unsere besten Jahre? Eine Studie einer spanischen Universität hat eine Antwort gefunden. Achtung Spoiler: Unsere besten Jahre liegen nicht in den Zwanzigern.
Sind wir in jungem Alter tatsächlich am glücklichsten? (Symbolbild)
© Getty Images

In unserem Leben durchlaufen wir mehrere Phasen. Von der Kindheit über die Jugend bis hin zum Erwachsenen-Alter und zuletzt als Senior. Jede Phase hat ihre eigenen Vorzüge und Nachteile. So wird mit den jüngeren Phasen oft Unbeschwertheit und Freiheit assoziiert, mit den älteren Phasen Unabhängigkeit, Geld und Familie. Doch in welcher Phase und mit welchem Alter sind wir am glücklichsten? Das hat eine Ökonomin der spanischen Universität in einer Studie untersucht.

Für die Untersuchung wurden fast 30'000 Personen aus 13 europäischen Ländern – darunter auch der Schweiz – befragt. Die Teilnehmenden waren alle über 50 Jahre alt und sollten auf ihr Leben zurückblicken. Sie wurden über Ereignisse und Veränderungen in ihrem Leben befragt und wann sie in ihrem Leben besonders glücklich waren. So konnte die Forscherin einen Zeitraum für die besten Jahre des Lebens definieren.

Gemäss der Studie beginnt das Wohlbefinden ab Anfang 20 zu steigen und erreicht Anfang bis Mitte 30 den Höhepunkt. Danach sinkt das Befinden wieder. Am glücklichsten waren die Teilnehmenden demzufolge mit 30 bis 34 Jahren. Grund für die glücklicheren Jahre sind unter anderem die vielen Freiheiten, die man in diesen Lebensphasen hat. Von Mitte 40 bis Mitte 50 gaben die Teilnehmenden an, am meisten Stress in ihrem Leben gehabt zu haben. Mit höherem Alter wurden die Personen wieder zufriedener. Die wenigsten Teilnehmenden bewerteten ihre Kindheit als glücklichste Phase des Lebens.

Welche Jahre waren deiner Meinung nach die besten deines Lebens? Schreib es uns in die Kommentare.

(gbo)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 7. Oktober 2021 15:14
aktualisiert: 9. Oktober 2021 06:19