TV-Serie

Tim Allen hämmert bald wieder im TV

26. August 2020, 16:54 Uhr
Neben Tim Allen steht auch sein damaliger TV-Partner Richard Karn wieder vor der Kamera. (Archivbild)
© Richard Shotwell/Invision/AP
Vor über 20 Jahren flimmerte die letzte neue Folge der Sitcom «Hör mal, wer da hämmert» über den Bildschirm. Nun arbeiten „Heimwerker-King“ Tim Allen und Richard Karn an einer neuen Serie.

Die neue Show mit dem 67-jährigen Schauspieler dreht sich um Haushaltsgeräte, die repariert und verbessert werden. Sie trägt den Arbeitstitel «Assembly Required» - Deutsch «Bauteil nötig».

«Sagen wir, wie es ist: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft», so Tim Allen gegenüber dem amerikanischem Promi-Portal «Entertainment Weekly». Neben Tim Allen steht auch sein damaliger TV-Partner Richard Karn wieder vor der Kamera.

Gemeinsam gegen die Wegwerfgesellschaft

Mit Tipps und Tricks wollen die beiden Schauspieler den Konsumenten zur Seite stehen, damit eben nicht alles direkt in den Müll landet, was den Geist aufgegeben hat. «Assembly Required» wird im PayTV-Sender «History» zu sehen sein. Geplant sind vorerst zehn Episoden ab dem kommenden Jahr.

In den 90er begeisterten das Duo «Tim und Al» die Fans mit acht Staffeln. Zudem erhielt Tim Allen als bester Comedy-Darsteller einen Golden Globe. Seit 2001 spielt Allen die Hauptrolle in der US-Sitcom «Last Man Standing».

(mja)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. August 2020 16:53
aktualisiert: 26. August 2020 16:54