MTV Europe Music Award

«Trophäe widmen wir den Menschen in der Ukraine und den Frauen in Iran»

14. November 2022, 08:06 Uhr
Bei den MTV Europe Music Awards ist Taylor Swift als beste Künstlerin ausgezeichnet worden. Von sechs Nominierungen holt sie sich vier. Die Band Muse wurde in der Kategorie Rock ausgezeichnet und widmet ihren Awards andern.
Anzeige

US-amerikanische Künstlerin Taylor Swift ist bei den MTV Europe Music Awards als beste Künstlerin ausgezeichnet worden. Die Trophäe als beste Künstlerin übergab ihr in Düsseldorf David Hasselhoff (70). Swift war insgesamt für sechs Awards nominiert worden. Sie heimste vier davon ein. Sie gewann am späten Sonntagabend in den Kategorien beste Künstlerin, bestes Video, bester Pop und beste Langversion eines Videos.

US-Rapperin Nicki Minaj wurde für ihren Hit „Super Freaky Girl“ mit dem Preis in der Kategorie „Bester Song“ ausgezeichnet. Ausserdem gewann sie in der Kategorie „Bester HipHop-Künstler“. Den Award in der Kategorie Rock gewann die Band Muse. Sie widmeten ihre Trophäe «den Menschen in der Ukraine und den Frauen in Iran», wie Sänger Matthew Bellamy verkündete.

Auch Superstar Harry Styles ging an diesem Abend nicht leer aus. Er erhielt die Trophäe in der Kategorie «Bester Live-Act».

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 14. November 2022 05:51
aktualisiert: 14. November 2022 08:06