Anzeige
«Tierisch»

Vermisst oder zugelaufen: Die schweizerische Tiermeldezentrale hilft Haustiere zu finden

19. August 2021, 21:12 Uhr
Der geliebte Hund verschwindet auf einmal oder die Katze kommt nicht mehr vom nächtlichen Streifzug nachhause. Das sind für Tierhalter schwierige Situationen. In solchen Fällen kann die schweizerische Tiermeldezentrale helfen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Im Sommer erhält diese pro Tag bis zu 200 Meldungen. Und nicht selten bringen sie Tier und Halter erfolgreich wieder zusammen. Über 30'000 Tiere werden jährlich auf der Internetseite der Tiermeldezentrale ausgeschrieben. Rund 80 Prozent finden wieder nach Hause. Eine Vermisstanzeige ist gratis. Die Schweizerische Tiermeldezentrale feiert heuer ihr 20 Jahr Jubiläum.

Weitere Themen in der Sendung «Tierisch»: In Zürich wurde das erste Katzencafé der Schweiz eröffnet.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. August 2021 21:11
aktualisiert: 19. August 2021 21:12