Anzeige
«Cirque, je t'aime»

Der Zirkus Monti schlägt seine Zelte in Luzern auf

13. September 2021, 18:03 Uhr
Wenn es wieder nach Popcorn und Zeltplache riecht, dann ist der Zirkus in der Stadt. Nach knapp zwei Jahren Corona-Pause ist der Zirkus Monti nun wieder auf Tour und seit heute Morgen auf der Luzerner Allmend am Aufstellen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele1

Wagen folgte auf Wagen am Montagmorgen auf der Allmend in Luzern. Dass sämtliche Wagen am richtigen Ort platziert werden, ist der erste Schritt. Bei so vielen Wagen muss dies nach einem ganz genauen Plan geschehen. Das ist höchstpersönlich die Aufgabe des Zirkusleiters Johannes Muntwyler: «Wir, also meine zwei Söhne und ich, stellen alle grossen Wagen zusammen auf. Wir schauen auch gleich, wo die Wagen stehen sollen und dass sie schön aussehen. Ich mag die Aufgabe sehr und mache dies auch schon seit 36 Jahren.»

Gleichzeitig wird auch am Zelt gearbeitet. Jeder der über 30 Helfenden hat seine zugeteilte Aufgabe. Nur so ist es möglich, dass in zwei Tagen eine Vorstellung stattfindet. Mehr als 1,5 Jahre hat man darauf gewartet, dass man alles wieder auspacken und aufstellen kann.

Wie es dann aussieht, wenn alles aufgestellt ist und worauf sich alle am meisten freuen, seht ihr im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. September 2021 19:44
aktualisiert: 13. September 2021 18:03