Stimme der Wildheuer

«Die Landschaft ist voller Geschichten»

4. September 2020, 08:19 Uhr
Werbung

Quelle: tele1

Elsbeth Flüeler ist Nidwaldnerin durch und durch. Seit Jahren engagiert sich die freie Journalistin für die Bergbauern der Region. Einerseits im Verein der Kleinseilbahnen, andererseits arbeitet sie an einem Buch über Nidwaldner Wildheuer.

Elsbeth Flüeler will den Wildheuern eine Stimme geben und deren traditionelles Handwerk an die Öffentlichkeit tragen. «Ich hoffe, dass ich mit meinem Buch den Wildheuern etwas zurückgeben kann», sagt die Nidwaldnerin.

«Ich mache das aus Freude an der Sache. Ich will etwas entdecken und die Landschaft besser verstehen.» Elsbeth Flüeler ist glücklich, dass sie die Arbeit mit ihrer Leidenschaft verbinden kann. Dank dem «Projekt Wildheuen» ist die Autorin mehrerer Wanderbücher oft in der Natur unterwegs. «Durch meine Zeit mit den Wildheuern habe ich meine Heimat ein Stück weit besser kennengelernt.»

Im Video erzählt Elsbeth Flüeler, warum es ein Privileg ist, die Geschichten der Wildheuer zu erfahren und zu erzählen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. September 2020 20:00
aktualisiert: 4. September 2020 08:19