Anzeige
Hirschpark Luzern

Die Tiere fressen ihm praktisch aus der Hand

9. Juni 2021, 15:09 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Im über 400-jährigen Hirschpark Luzern sind in diesem Jahr erneut vier gesunde Kälber zur Welt gekommen. Sie sind der ganze Stolz von Hirschpfleger Marcel Etterlin, der schon seit zehn Jahren Tag für Tag viel Herzblut in den Park investiert.

Das Vertrauen zwischen Marcel Etterlin und «seinen» Tieren ist gross. Jeden Morgen verbringt er drei Stunden damit, die Hirsche zu füttern und zu pflegen. «Es ist wunderschön, wenn man am Morgen als erstes mit den Tieren zu tun hat», sagt der 46-Jährige.

Zu seiner Arbeit als Tierpfleger ist er zufällig gekommen und mit der Zeit hineingewachsen. Welches für ihn der schönste Moment im ganzen Jahr ist, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Juni 2021 20:07
aktualisiert: 9. Juni 2021 15:09