Mitten in der Nacht

Frau findet Waschbär in Weihnachtsbaum

22. Dezember 2020, 11:17 Uhr
Werbung

Quelle: FM1Today / Facebook

Man möchte nicht in der Haut dieser Frau aus Florida stecken: Mitten in der Nacht entdeckt sie ein Tier in ihrem Weihnachtsbaum.

Zuerst glaubt sie, das Tier sei eine Katze. «Geh raus, Katze», ruft die Frau. Als das Tier nicht aus dem Baum will und sie Angst bekommt, holt sie den Hund aus dem Nebenzimmer. Dieser springt auf den Weihnachtsbaum und versucht, den Waschbären zu verscheuchen. Er flüchtet auf die Esszimmerlampe. Mit einem Besenstiel scheucht die Amerikanerin schliesslich den Waschbären aus dem Haus. «Er ist durch die Türe hinaus in den Wald gerannt», sagt sie. Der Hund habe einige Kratzer abgekriegt und wurde nach der nächtlichen Aktion verarztet.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Dezember 2020 11:10
aktualisiert: 22. Dezember 2020 11:17