Anzeige
Explosion Rothenburg

«Ich sah eine Frau rausrennen, die offensichtlich gröbere Verbrennungen hatte»

29. Juli 2021, 18:34 Uhr
Im Rothenburger Industriegebiet, ganz in der Nähe der Landi-Filiale, hat am Donnerstagmittag ein Imbisswagen gebrannt. Wie die Polizei bestätigt, wurden dabei zwei Personen zum Teil lebensbedrohlich verletzt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: pilatustoday

Bilder eines Lesers, die ein brennendes Fahrzeug zeigen, haben die Pilatus-Redaktion kurz nach dem Mittag erreicht. Auf Anfrage sagte der Lesereporter, dass er in der Nähe gearbeitet habe, als er den Rauch sah. Es handle sich gemäss seinen Aussagen um einen Foodtruck, der gelegentlich dort parkiere. Die Polizei war vor Ort, ausserdem sei ein Helikopter im Einsatz gewesen.

Ein Augenzeuge berichtet, wie schnell das Fahrzeug in Flammen aufgegangen ist. Marc Ziegler und einige seiner Mitarbeiter haben auf ihre Burger vor dem Truck gewartet, als im Innern des Wagens plötzlich ein Feuer ausgebrochen ist. Eine der zwei Mitarbeiterinnen sei sofort aus dem Truck rausgerannt. «Die andere kam erst später raus und hatte offensichtlich gröbere Verbrennungen», berichtet Ziegler. Anwesende hätten sich sofort um die Verletzten gekümmert.

Eine andere Augenzeugin berichtet, dass es einen riesen Knall gegeben habe. «Ich arbeite genau nebenan. Als es geknallt hat, ging ich sofort raus um zu schauen, was los ist. Da war der Truck bereits in Vollbrand», erzählt Monika Tschopp. Alles sei sehr schnell gegangen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

Die Luzerner Polizei bestätigte auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1 den Einsatz an der Stationsstrasse in Rothenburg. Um ca. 12.15 Uhr sei es zu einer Gasverpuffung und in der Folge zu einem Brand in einem Imbisswagen gekommen. Der Wagen wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Dabei wurden zwei Frauen verletzt. Eine 54-Jährige wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen durch einen Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Eine 43-jährige Frau wurde durch die Ambulanz in ein Spital überführt. Es handelt sich um Mitarbeiterinnen des Trucks.

Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Die Brandursache ist aktuell unklar und wird untersucht.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leservideo

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. Juli 2021 13:34
aktualisiert: 29. Juli 2021 18:34