Anzeige
Tourismus-Kampagne

«La Hunziker» rührt in Italien die Werbetrommel für Luzern

5. August 2021, 07:00 Uhr
Wer durch die Luzerner Altstadt schlendert, trifft momentan nicht viele Leute an. Wenn doch, dann sind es vor allem Einheimische. Viele Hotelbetten bleiben leer. Dies soll sich bald ändern, zum Beispiel durch Gäste aus Italien. Dafür sorgen soll ein Schweizer Exportschlager.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Michelle Hunziker kennen in Italien alle. Jetzt sollen die Italiener ihre nördlichen Nachbarn auch als Tourismus-Region abseits der Kuh- und Käse-Klischees kennenlernen. Dies sei dringend nötig, findet «La Hunziker», die am Mittwoch in Luzern für einen Werbespot-Dreh vorbeischaute. Luzern sei so eine schicke Stadt und als Aushängeschild perfekt geeignet, findet die Moderatorin.

Mit der Hunziker-Kampagne will Schweiz Tourismus mehr Gäste aus dem Süden ins Land locken. Luzern Tourismus hat sich dem angeschlossen. Die italienischen Gäste, welche nach den Deutschen und Briten den drittgrössten Teil der europäischen Gäste ausmachen, sind ein attraktiver Markt, sagt Marcel Perren, Direktor von Luzern Tourismus. «Luzern ist nah, gut mit dem Zug erreichbar und Norditalien ist eine wirtschaftlich starke Region.»

Sie selbst sei als Kind noch nie in Luzern gewesen, erzählt Michelle Hunziker. Sie schwärmt nach ihrem Kurzbesuch aber vom Verkehrshaus. «Ich wollte dort gar nicht mehr weg. Ich kann mir kaum ausdenken, wie spannend es dort für Kinder sein kann.»

Was Michelle Hunziker sonst noch über Luzern denkt, seht ihr im Video oben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. August 2021 06:44
aktualisiert: 5. August 2021 07:00