USA

Mordanklage gegen 17-Jährigen nach Schüssen in Kenosha

28. August 2020, 10:18 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / AP

Nach tödlichen Schüssen bei Protesten in der US-Stadt Kenosha ist ein zuvor festgenommener 17-Jähriger wegen zweifachen Mordes angeklagt worden.

Ihm werden ausserdem unter anderem ein Mordversuch und unerlaubter Waffenbesitz zur Last gelegt, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. In Kenosha waren in der Nacht zum Mittwoch zwei Menschen getötet und einer verletzt worden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. August 2020 10:18
aktualisiert: 28. August 2020 10:18