Ratgeber

Fit bleiben zu Hause: So geht's

22. Februar 2021, 19:02 Uhr
Während der Corona-Pandemie wurde die Wohnung zum Fitnessstudio. (Symbolbild)
© GettyImages, Lars Baron / Staff
Im Winter fühlen sich viele Menschen müde, depressiv und kraftlos. Mit einfachen Bewegungen kann man den Körper wieder leistungsfähiger machen. Ein Experte gibt Tipps, um auch zuhause fit zu bleiben.

Fitnesscenter und Hallenbäder sind geschlossen, draussen ist es oft noch kühl. Wer momentan Sport treiben möchte, hat nicht viele andere Möglichkeiten, als dies zuhause zu tun. Dessen ist sich auch Matthias Niklaus, Clubmanager vom ONE Training Center, bewusst.

Doch es gibt genügend Möglichkeiten, auch in den eigenen vier Wänden fit zu bleiben. Fitness-Apps, Online-Videos oder Social-Media-Angebote zählt Matthias Niklaus auf. Vor allem für Sport-Muffel sei es wichtig, dass sie auch diese Trainings regelmässig durchführen und fix in ihre Agenda eintragen.

Welche Übungen es gibt und wie hilfreich eine Tischkante oder ein Kind sein kann, erfahrt ihr im obigen Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Februar 2021 18:57
aktualisiert: 22. Februar 2021 19:02