Lettland

Riga reisst Sowjet-Denkmal ab – 80-Meter-Obelisk stürzt in Teich

26. August 2022, 14:58 Uhr
In der Hauptstadt Lettlands wurde ein sowjetisches Denkmal mit Baggern zu Fall gebracht. Der fast 80 Meter hohe Obelisk stürzte in einen unter ihm liegenden Teich. Russland hat scharf gegen die Aktion protestiert.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige
Quelle: CH Media Video Unit
veröffentlicht: 26. August 2022 15:08
aktualisiert: 26. August 2022 15:08