Anzeige
Belgien

Internationaler Polizeieinsatz gegen Oldtimer-Diebe

13. Juli 2021, 22:35 Uhr
Die Polizei hat eine internationale Razzia gegen Oldtimer-Diebe gestartet. Die Bande soll Oldtimer und Motorräder im Wert von über vier Millionen Franken gestohlen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Düsseldorf berichteten.
HANDOUT - Dieser Mercedes 280 SL, Baujahr 1970, war im vergangenen September in Düsseldorf gestohlen worden. Foto: Polizei/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über (die Sendung/den Film/die Auktion/die Ausstellung/das Buch) und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
© Keystone/Polizei

Polizisten durchsuchten in den Niederlanden und Belgien zahlreiche Objekte – vor allem im Dreiländereck nahe der deutschen Stadt Aachen. Hintergrund des Grosseinsatzes sind Ermittlungen wegen gewerbs- und bandenmässigen Diebstahls. Fünf Haftbefehle sollten vollstreckt und über 700'000 Franken Vermögen sichergestellt werden. Einzelheiten wollten die Ermittler am Mittwoch in Düsseldorf vorstellen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Juli 2021 16:00
aktualisiert: 13. Juli 2021 22:35