Sportartikel

Nike übertrifft Erwartungen deutlich - Online-Boom in Corona-Krise

19. Dezember 2020, 01:35 Uhr
Ein Anstieg des Online-Absatzes während der Coronavirus-Pandemie hat dem US-Konzern Nike zu guten Geschäftszahlen verholfen.
© KEYSTONE/AP/KIN CHEUNG
Der grösste Sportartikelhersteller der Welt, Nike, hat in der Coronavirus-Pandemie weiterhin von boomenden Verkäufen im Internet profitiert. Im abgelaufenen Geschäftsquartal legte der Nettogewinn im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar zu.

Dies teilte Konzern am Freitag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mit. Die Erlöse kletterten angetrieben von einem 84-prozentigen Plus im Online-Geschäft um insgesamt neun Prozent auf 11,2 Milliarden Dollar.

Damit übertraf Nike die Erwartungen am Markt deutlich. Die Aktien reagierten nachbörslich umgehend mit einem Kurssprung um mehr als vier Prozent. Im Jahresverlauf hat der Kurs bereits um mehr als ein Drittel zugelegt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Dezember 2020 01:35
aktualisiert: 19. Dezember 2020 01:35