Anzeige
Israel

Präsidentenwahl in Israel am 2. Juni

10. Mai 2021, 13:30 Uhr
In Israel wird am 2. Juni eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger des scheidenden Präsidenten Reuven Rivlin gewählt. Das Präsidium des Parlaments, der Knesset, stimmte am Montag einem entsprechenden Vorschlag zu. Die Abgeordneten wählen das Staatsoberhaupt in geheimer Wahl.
ARCHIV - Reuven Rivlin (l.), amtierender Präsident von Israel. Foto: Amir Cohen/Reuters Pool/AP/dpa
© Keystone/Reuters Pool/AP/Amir Cohen

Dessen Amtszeit dauert sieben Jahre und kann nicht verlängert werden. Wer dem 81-jährigen Rivlin nachfolgen will, muss seine Kandidatur bis zum 19. Mai erklären. Nötig dafür ist die Unterstützung von mindestens zehn Knesset-Abgeordneten. Als mögliche Bewerber wurden in Berichten unter anderem der Sohn des früheren Präsidenten Chaim Herzog, Isaac Herzog, und der frühere Likud-Abgeordnete Jehuda Glick genannt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Mai 2021 13:30
aktualisiert: 10. Mai 2021 13:30