Deutschland

Technischer Defekt wohl Ursache für Brand in Europa-Park

20.06.2023, 09:44 Uhr
· Online seit 20.06.2023, 09:41 Uhr
Das Feuer im Europa-Park in Rust (Baden-Württemberg) ist nach Angaben der deutschen Polizei sehr wahrscheinlich durch einen technischen Defekt verursacht worden.

Quelle: Leservideos / Video vom 19. Juni 2023

Anzeige

Gesicherte Einschätzungen hierzu dürften jedoch einige Wochen an Arbeit in Anspruch nehmen, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Der Brand war am Montagnachmittag in einem Technikraum der Attraktion «Yomi-Zauberwelt der Diamanten» ausgebrochen. Zwei Feuerwehrleute waren leicht verletzt worden.

Am Dienstagmorgen öffnete der Freizeitpark in Rust nördlich von Freiburg seine Tore wieder wie gewohnt für Besucher. Es würden alle Angebote wie etwa die Wasserattraktion «Rulantica» und die Hotels regulär angeboten, teilte eine Sprecherin des Parks mit. Nur die Bereiche um den Brandort seien nicht zugänglich.

Ein Grossaufgebot an Einsatzkräften hatte das Feuer am Montagnachmittag unter Kontrolle gebracht. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren ungefähr 25 000 Menschen im Europa-Park. Zwei Parkbesucher mussten durch Helfer des Rettungsdienstes versorgt werden. Ihnen dürfte laut Polizei jedoch weniger der Brand selbst, sondern eher die heissen Temperaturen zu schaffen gemacht haben. (jaw/sda)

So erlebte unser Today-Reporter den Brand:

Quelle: Florian Estermann / Today

Die Bilder des Brandes:

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 20. Juni 2023 09:41
aktualisiert: 20. Juni 2023 09:44
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch