Prostitution

Tessiner Kantonspolizei nimmt zwei Rumänen fest

· Online seit 30.11.2020, 16:00 Uhr
Im Tessin sind ein Mann und eine Frau mit rumänischer Staatsbürgerschaft festgenommen worden. Nach Angaben der Kantonspolizei werden sie verdächtigt, einen illegalen Prostitutionsring betrieben zu haben.
Anzeige

Die Festnahme der beiden 38-Jährigen sei nach mehrmonatigen Ermittlungen zustande gekommen, schreibt die Tessiner Kantonspolizei in einem am Montagnachmittag verschickten Communiqué.

Den beiden rumänischen Staatsbürgern wird vorgeworfen, einen illegalen Prostitutionsring betrieben und von den Frauen überteuerte Wohnungsmieten sowie Gebühren für Aufenthaltsgenehmigungen verlangt zu haben.

Der Mann und die Frau hätten in mehreren Tessiner Ortschaften Bordelle betrieben, schreibt die Kantonspolizei weiter. Der zuständige Richter habe die Untersuchungshaft bewilligt.

veröffentlicht: 30. November 2020 16:00
aktualisiert: 30. November 2020 16:00
Quelle: sda

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch