Tanzen und Feiern

Das kannst du dieses Wochenende erleben

24. Juni 2022, 15:55 Uhr
Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Also wird dieses Wochenende überall gefeiert – im Sedel, in der Stadt Luzern, am Zugersee und im Melchtal. Unsere Tipps.
Das Wochenendprogramm hat einiges zu bieten, unter anderem das Luzerner Stadtfest und Zuger Seefest.
© Pius Amrein /Luzerner Zeitung

Die Stadt Luzern steht dieses Wochenende ganz unter dem Stern des Stadtfests. An drei Standorten (Mühleplatz, Theaterplatz und Bahnhofstrasse) treten Künstlerinnen wie Anna Mae, Cégiu oder Vera Kaa und Künstler wie Daniel Korber und Bands wie Dub Spencer & Trance Hill oder Siselabonga auf – unter dem Motto «Entdecke. Fiire. Begägne.» Das Luzerner Stadtfest hätte am Freitag um 18 Uhr beginnen sollen, wegen des Wetters wurde der Start auf 19.30 Uhr verschoben.

Wer keine Lust auf das Stadtfest hat, kann auf den Hügel der Stadt gehen. Dort wird mit dem Vorplatz Openair das 40-jährige Bestehen des Sedels gefeiert. Verschiedene Rockbands wie Rams, Leech und Preamp Disaster heizen ein.

Flugshow am Zuger Stadtfest

Auch in Zug wird ein grosses Fest gefeiert: das Zuger Seefest. Das gesellige Beisammensein soll mit Essensständen, Flugshow und Feuerwerk zelebriert werden. Zur Eröffnung fliegt die Patrouille Suisse zusammen mit der PC7-Staffel eine rund 24-minütige Show.

Die Technoszene lebt – auch in der Zentralschweiz. Nachdem auf der Allmend Luzern im Mai das Verve Festival stattgefunden hat, wird an diesem Wochenende das Melchtal mit Technomusik zugedröhnt. Das Spezielle am Burning Mask Arts & Music Festival: Man kann eine eigens kreierte Avatar-Maske tragen.

Daydance oder Sky Dinner

Wer lieber tagsüber feiern geht, macht das am besten im Schlössli Utenberg. Dort findet das Castle of Culture statt – ein DayDance. Und wer sich ein spektakuläres Abendessen gönnen möchte, dem sei das Sky Dinner vor dem Grand Casino Luzern zu empfehlen. Theaterfans kommen bei den Freilichtspielen Luzern sowie Nidwalden auf ihre Kosten. Und wer das Weekend nachhaltig gestalten will, kann seinen Kleiderschrank ausmisten und sich an der Kleidertauschbörse im Treibhaus mit neuen Outfits eindecken.

(hch)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. Juni 2022 16:53
aktualisiert: 24. Juni 2022 16:53
Anzeige