Historisch

Die Rigi bekommt eine ihrer Dampfloks zurück

Robert Steinegger, 6. September 2020, 14:58 Uhr
Werbung

Quelle: Verkehrshaus Luzern

Die Lokomotive 7 fuhr vor 150 Jahren als erste Bergbahn Europas auf der Strecke Vitznau-Rigi. Nach ihrer Sanierung im Jahr 1996 stand die Lok im Verkehrshaus Luzern. Jetzt soll sie für ihr Jubiläum wieder zurück auf die Rigi transportiert werden.

Der kürzeste Weg von Luzern nach Vitznau führt über den Vierwaldstättersee. Mit einem Nauen soll die Lokomotive auf dem Seeweg nach Vitznau gebracht werden. Diese Seeüberquerung soll am 15. September stattfinden wie «20min» schreibt. Besucher dürfen beim Verlad dabei sein, auf dem Schiff sind aber keine Besucher zugelassen. In Vitznau wird das alte Schmuckstück wieder fahrtauglich gemacht. Knapp einen Monat soll dies dauern. Mindestens 150’000 Franken soll dies inklusive Schulung von Fachkräften kosten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. September 2020 14:43
aktualisiert: 6. September 2020 14:58