Anzeige
ZVB-Flotte

Die Zuger Busse werden elektrisch

12. Mai 2021, 09:13 Uhr
Die jetzige Bussflotte wird ab 2035 durch elektronisch betriebene Busse ersetzt.
© Matthias Jurt / Luzerner Zeitung
Ein Bus der Zugerland Verkehrsbetriebe ist bereits mit Elektroantrieb auf Zuger Strassen unterwegs. Bis ins Jahr 2035 soll die ganze ZVB-Flotte elektrisch fahren.

Die Zugerland Verkehrsbetriebe wollen die aktuellen Busse sukzessive durch neue Fahrzeuge ersetzen. Bis in 14 Jahren sollen rund 120 Busse elektrisch betrieben sein, sagt André Roth, Leiter Technik bei den ZVB in der Luzerner Zeitung. Die aktuellen Dieselfahrzeuge hätten noch eine Lebensdauer von bis zu 16 Jahren.

Für die E-Busse werden verschiedene Hersteller in Betracht gezogen. Der einzige Elektrobus, der derzeit im Einsatz ist, kommt aus dem Hause Mercedes Benz. Die E-Fahrzeuge, die ab kommendem Fahrplanwechsel im Dezember eingesetzt werden, aus der Solaris-Fahrzeugfamilie. Auf welcher Linie die neuen E-Busse unterwegs sein werden, ist derzeit noch unklar.

Gemäss Roth wird jeder Bus, der in Verkehr gesetzt wird, von einem Fachmann des Bundesamts für Verkehr geprüft. 

Lies den ganzen Artikel unter luzernerzeitung.ch.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Mai 2021 09:21
aktualisiert: 12. Mai 2021 09:13