Fernbeziehung?

Dieses Paar zeigt, wie es funktioniert

16. Februar 2022, 09:47 Uhr
Wie sagt man so schön: Wo die Liebe hinfällt. Manchmal verliebt man sich in einen Menschen, der am anderen Ende der Welt wohnt. Lohnt sich eine Fernbeziehung? Martina aus Buochs und Cahil haben diesen Weg gewählt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die beiden haben sich vor sechs Jahren in Australien kennengelernt – bei einem spontanen Ausgang. «Ich lief in diesen Club. Er stand auf der anderen Seite und er fiel mir sofort auf. Ich habe zu meiner Zwillingsschwester gesagt: ‹Dieser dort drüben ist mega härzig›», erzählt Martina.

Die Beziehung nahm ihren Lauf, obwohl Martina gut 16'000 Kilometer entfernt wohnte. Das habe Cahil aber nicht abgeschreckt. «Ich war irgendwie fasziniert und habe mich gefragt: Wo liegt die Schweiz?», erzählt Cahil lachend. Nach vier Monaten Beziehung besuchte er seine Martina zum ersten Mal in der Schweiz. Aber auch die Schweizerin ging für ein halbes Jahr nach Australien und lebte mit der Familien ihres Freundes. Zudem haben die beiden dort geheiratet.

Ob es beim ständigen Reisen zwischen den Ländern jemals Zweifel an der Beziehung gegeben hat, siehst du oben im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Februar 2022 21:49
aktualisiert: 16. Februar 2022 09:47
Anzeige