Ansturm

Grosser Andrang auf die Berge

16. Januar 2021, 18:20 Uhr
Werbung

Quelle: Leservideo

Das spektakuläre Winterwetter lockt offenbar viele Schneesportler in die Berge. So etwa auf dem Stoos oder in Sörenberg. Im Urnerland sind schon viele Parkplätze besetzt.

Die Meldungen kamen heute schon früh rein: Laut Viasuisse sind im Kanton Uri in Höhe Göschenen bereits vor 10 Uhr alle Parkplätze in beiden Richtungen besetzt. Und eine Pilatus-Hörerin meldet, dass es auch in Erstfeld keine Parkmöglichkeiten mehr gibt. Wegen umgestürzten Bäumen, Lawinengefahr oder Schneeglätte sind die Hauptstrasse zwischen Göschenen und Andermatt sowie zwischen Hospental und Realp gesperrt. Mit dem Auto kommt man deshalb zurzeit deshalb nicht ins Skiparadies Andermatt und muss vorher auf den Zug umsteigen. Der Autoverlad Furka in Realp und Oberwald ist ebenfalls gesperrt für alle Fahrzeuge.

Wir waren heute für einen Augenschein auf der Melchsee-Frutt:

Werbung

Quelle: PilatusToday

Aber nicht nur im Kanton Uri wollen heute viele auf die Ski: Gemäss «20 Minuten» bildete sich im Gebiet Hoch-Ybrig bereits um 8.30 Uhr eine lange Schlange. Und auch Bilder aus Sörenberg und vom Stoos zeigen viele Menschen, die anstehen.

Werbung

Quelle: PilatusToday

Weiter meldet Viasuisse, dass auf der Kantonsstrasse in Höhe Glaubenbergpass alle Parkplätze besetzt sind. Zudem seien coronabedingt die Kapazitätsgrenzen in dieser Region erreicht.

Alle aktuellen Infos zum Verkehr und zu besetzten Parkplätzen findet ihr hier.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / TeleBärn

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. Januar 2021 10:26
aktualisiert: 16. Januar 2021 18:20