Apotheken

Hier gibt es die Corona Schnelltests in der Innerschweiz

8. April 2021, 10:53 Uhr
Ab Mittwoch werden die Corona-Schnelltests in den Apotheken abgegeben.
© Keystone
Seit Mittwoch kann jeder fünf Schnelltests für sich in der Apotheke holen. Auf der interaktiven Karte siehst du, wo es die Tests in der Zentralschweiz gibt.

Ab heute gibt es die Schnelltests in den Apotheken. Alle 30 Tage gibt es fünf Schnelltests, die man mit der Krankenkassenkarte gratis abholen kann. Hier kann man sie holen:

Wie es auf Anfrage bei der Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern auf Anfrage heisst, seien die Tests in allen öffentlichen Apotheken erhältlich. Sechs Standorte im Kanton Luzern haben vom Kantons zusätzliche Selbsttests erhalten, um für einen grossen Andrang gewappnet zu sein. Die betreffenden Apotheken sind auf der Karte gelb eingefärbt.

Jeweils einen Standort haben die Kantone Obwalden und Uri. In Obwalden gibt es die Tests in der TopPharm Löwen Apotheke in Sarnen, in Uri bei der Amavita in Altdorf.

Besser ausgelastet ist Nidwalden: Alle Apotheken im Kanton haben die Schnelltests im Angebot. Genauso sieht es in Zug aus, hier geben grundsätzlich alle Apotheken die Selbsttests ab und auch das Kantonsspital. Allerdings nicht in der Apotheke, sondern beim Impfzentrum.

Der Kanton Schwyz macht bislang keine Angaben, wo die Selbsttests abgeholt werden können.

Bei den meisten Apotheken gibt es keine langen Schlangen, trotz regem Interesse. Die wichtigsten Fragen rund um die Schnelltests werden hier beantwortet.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. April 2021 15:48
aktualisiert: 8. April 2021 10:53