Horw/Luzern

2023 sollen im Bireggwald Biketrails entstehen

17. September 2022, 06:54 Uhr
Auf einer Länge von insgesamt 7,7 Kilometern sollen im Bireggwald Biketrails entstehen. Noch stehen die Genehmigungen der Gemeinden Horw und Stadt Luzern aus.
In der Stadt Luzern sollen im Bireggwald Biketrails entstehen. (Symbolbild)
© pixabay.com
Anzeige

Der Bike-Trail im Bireggwald sei auf gutem Wege, sagt Andy Stalder, Präsident des Vereins Mountainbike Luzern gegenüber der Luzerner Zeitung. Geben Horw und die Stadt Luzern grünes Licht, sei man bereit für eine Baueingabe. Praktisch alle Grundeigentümer haben im Grundsatz ihr Einverständnis gegeben.

Das sind die geplanten Trails im Bireggwald.
© Luzerner Zeitung

Wird die Baueingabe bewilligt, sollen die Arbeiten an den Trails im Frühling beginnen. Auf insgesamt 7,7 Kilometern soll es für alle Interessierte etwas geben, auch für Kinder. «Alle Trails bleiben selbstverständlich für Fussgänger offen, auch wenn voraussichtlich auf drei der Abfahrten die Biker Vortritt haben werden», sagt Andy Stalder. Das Projekt hebe auch rund fünf Kilometer illegaler Trails auf.

Lies den ganzen Artikel unter luzernerzeitung.ch.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. September 2022 06:57
aktualisiert: 17. September 2022 06:57