Nottwil

32-Jähriger baut Selbstunfall – 115'000 Franken Schaden

26. April 2021, 09:29 Uhr
Der Wagen kollidierte mit einem Geländer und der Treppe eines Bauernhauses.
© Luzerner Polizei
Am Samstagabend verlor ein Autofahrer in Nottwil die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in ein Geländer und die Treppe eines Bauernhauses.

Zu dem Unfall kam es am Samstagabend um ca. 23.40 Uhr, als ein 32-jähriger Mann auf der Kantonsstrasse in Nottwil unterwegs war. Nachdem er den Kreisel beim Paraplegiker-Zentrum passiert hatte, verlor er die Herrschaft über sein Auto und kollidierte mit einem Geländer und einer Treppe eines Bauernhauses. Dies teilt die Luzerner Staatsanwaltschaft mit.

Der Lenker und sein Beifahrer mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden, der Gesamtschaden liegt bei rund 115'000 Franken. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. April 2021 09:29
aktualisiert: 26. April 2021 09:29