36-Jähriger stürzt von Brunnen und stirbt

12. Juni 2015, 13:16 Uhr
Mann aus Deutschland war in Luzern auf den Zeughausbrunnen geklettert

Ein 36-jähriger Mann aus Deutschland ist am Samstagabend in der Stadt Luzern tödlich verunglückt. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilte, war der Mann aus noch unbekannten Gründen auf den Zeughausbrunnen geklettert. Als der Mann auf der Höhe der Brunnenstatue war, brach diese ab und der 36-Jährige stürzte mehrere Meter tief zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Am frühen Sonntagmorgen verstarb der Mann schliesslich an den Folgen der schweren Verletzungen.

Wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft weiter heisst, laufen die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang noch. Ob der tödlich verunglückte Mann bei der Kletteraktion alkoholisiert war, wird derzeit analysiert.

Mann stürtz von Brunnen in der Stadt Luzern und stirbt

veröffentlicht: 14. April 2014 11:10
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:16