A2

Auto überschlägt sich im Reussporttunnel

19. Januar 2021, 08:36 Uhr
Am frühen Montagmorgen hat sich ein Auto im Reussporttunnel überschlagen. Der Lenker wurde zur Kontrolle in das Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen, etwa um 04.30 Uhr, auf der Autobahn A2. Ein 40-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Beckenried in Richtung Norden. Im Reussporttunnel kam er mit dem Auto ins Schlingern und fuhr in die Tunnelwand, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Das Auto überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Autofahrer wurde zur Kontrolle vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 3'000 Franken. Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei untersucht.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Januar 2021 08:36
aktualisiert: 19. Januar 2021 08:36