Anzeige
Root

Autofahrer fährt auf Fussgängerstreifen 14-Jährige an

30. Dezember 2021, 14:12 Uhr
In Root ereignete sich am Mittwoch ein Unfall zwischen einem Auto und einem 14-jährigem Mädchen. Dieses wurde beim Unfall verletzt und ins Spital gefahren.
In Root wurde ein 14-jähriges Mädchen auf dem Zebrastreifen von einem Auto angefahren. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Gaetan Bally

Am Mittwoch, 29. Dezember 2021, um 17:15 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Luzernerstrasse in Root vom Kreisverkehrsplatz «Rössli» in Richtung Gisikon. Beim Fussgängerstreifen auf Höhe der Bäckerei überquerten zwei Kinder, offenbar rennend, die Strasse.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung des Autofahrers und dem Versuch auszuweichen, wurde ein 14-jähriges Mädchen vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geworfen, wie die Luzerner Polizei schreibt. Das Mädchen verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der 9-jährige Begleiter des Mädchens blieb unverletzt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Dezember 2021 14:05
aktualisiert: 30. Dezember 2021 14:12